Inhalt

News Detailansicht

Eidgenössisches Grundbuch für Hundwil in Kraft

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat für die Gemeinde Hundwil das eidgenössische Grundbuch per 1. Januar 2022 in Kraft gesetzt.

Nachdem in der Gemeinde Hundwil die Bereinigung der dinglichen Rechte für die Einführung des eidgenössischen Grundbuchs abgeschlossen werden konnte, hat der Regierungsrat das eidgenössische Grundbuch per 1. Januar 2022 mit voller Rechtswirkung als anwendbar erklärt. Damit können eintragungsbedürftige Rechte, die bei den betroffenen Grundstücken nicht im Grundbuch Hundwil eingetragen sind, gegenüber Dritten nicht mehr geltend gemacht werden. Mit dieser Inkraftsetzung ist das eidgenössische Grundbuch nunmehr in allen Gemeinden von Appenzell Ausserrhoden in Kraft.

Ebenfalls per 1. Januar 2022 hat das Departement Inneres und Sicherheit dem Grundbuchamt Hundwil die Grundbuchführung mittels Informatik bewilligt. Damit erfolgt jetzt die entsprechende Grundbuchführung in allen Ausserrhoder Gemeinden einheitlich.

Zusätzliche Informationen

Departement Inneres und Sicherheit

Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 63 63
Bürozeiten
Das Sekretariat ist jeweils vormittags besetzt.