Hauptinhalt

Zeitzeugnisse

Im Rahmen des Jubiläums der 500-jährigen Mitgliedschaft von Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden in der Eidgenossenschaft entstand das Geschichtsprojekt „Zeitzeugnisse – Appenzeller Geschichten in Wort und Bild“. Private Erinnerungsstücke und Objekte aus öffentlichen Sammlungen wurden historisch aufbereitet und geben Einblicke in die appenzellische Vergangenheit.

Ein Buch und eine Website präsentieren unterschiedliche Zeitzeugnisse von 1513 bis heute und lassen wichtige Bauten, faszinierende Persönlichkeiten, politische Traditionen, wirtschaftliche Leistungen und vielfältige Kultur entdecken. Sie zeigen die schweizweite und globale Vernetzung von Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden.

Die Website www.zeitzeugnisse.ch

Die Webseite umfasst einen wachsenden Bestand von Zeitzeugnissen in Form von Texten, Bildern, Filmen und Tonaufnahmen. Beschreibungen, Kontextinformationen und Literaturangaben betten die Objekte in die Appenzeller Geschichte ein. Die Internetpräsenz des Zeitzeugnis-Projektes bleibt über das Jubiläumsjahr 2013 hinaus bestehen. Interessierte Personen sind weiterhin eingeladen, Erinnerungsstücke samt der damit verbundenen Geschichte(n) zur Verfügung zu stellen.

Das Buch

In Buchform sind 120 Zeitzeugnisse aus den Bereichen Politik, Land, Leute, Wirtschaft und Kultur versammelt. Die informativen, von 52 Autorinnen und Autoren verfassten Kurzgeschichten in Wort und Bild ermöglichen das Entdecken von berührenden Schicksalen und aussergewöhnlichen Ereignissen. Die Hinweise auf Quellen und weiterführende Literatur erlauben die vertiefte Auseinandersetzung mit der Geschichte beider Appenzell.

Das Buch ist erhältlich bei Appenzeller Verlag AG, Im Rank 83, 9103 Schwellbrunn, Telefon 071 353 77 55, verlag@appenzellerverlag.ch sowie im Buchhandel zum Preis von CHF 50.-

 

Die Arbeitsgruppe

 

Peter Witschi

Staatsarchivar Appenzell Ausserrhoden (Leiter der Arbeitsgruppe)

Heidi Eisenhut

Leiterin Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden

Sandro Frefel

Landesarchivar Appenzell Innerrhoden

Kathrin Hoesli

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden (Projektkoordinatorin Zeitzeugnisse)

Josef Küng

alt Gymnasiallehrer und Dozent PHSG

Doris Ueberschlag

Kantonsbibliothekarin Appenzell Innerrhoden

Damiana Widmer

Geschichtslehrerin an der Kantonsschule Trogen

 

Viele Personen aus beiden Appenzell und am Appenzellerland Interessierte haben die Arbeitsgruppe bei der Umsetzung des Projektes unterstützt.

Staatsarchiv

  • Schützenstrasse 1A
  • 9100 Herisau
  • T: +41 71 353 63 50
  • Öffnungszeiten
  • Dienstag bis Freitag:
    08.00 - 12.00 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr