Hauptinhalt

News aus dem Staatsarchiv

Das Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden hat kürzlich neue Empfehlungen für das kommunale Archivgut herausgegeben. Die 32 Seiten umfassenden Richtlinien benennen das archivwürdige Schriftgut der Gemeinden.  Je Themenfeld werden eine Einleitung, ein...

Vergoldete Schnalle

Die 4. Wintertagung der KSKA fand am 20. Januar 2017 in Herisau statt. Die beim Staatsarchiv angesiedelte Meldestelle für Archäologie war Gastgeberin.

Seit dem Jahr 2000 befindet sich der Fotografennachlass des Ausserrhoder Fotografen Werner Schoch (1915-1974) im Staatsarchiv. Die Metadaten sind neu online.

 

 

Anlässlich der Würdigung des dreissigjährigen Wirkens von Dr. Peter Witschi als Staatsarchivar von Appenzell Ausserrhoden wurde die Publikation "Der erste Staatsarchivar: Peter Witschi - Bibliografie und Lesekostproben" veröffentlicht.

Das Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden archiviert seit dem Sommer 2016 die komplette Sammlung von Boden- und Flugaufnahmen mit Bezug zum Appenzellerland der St.Galler Fotografendynastie Gross.

Die Fotosammlung von Foto Gross umfasst tausende von...

Das Staatsarchiv konnte die seltene Broschüre „Ist das Zinsnehmen berechtigt?“ (StAAR, Hh 1026), die 1915 unter dem Pseudonym Theseus in Speicher erschienen ist, erwerben. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich Jakob Sprenger, dies geht aus einer Quelle...

Staatsarchiv

  • Schützenstrasse 1A
  • 9100 Herisau
  • T: +41 71 353 63 50
  • Öffnungszeiten
  • Dienstag bis Freitag:
    08.00 - 12.00 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr