Inhalt

Regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV)

Die rund 150 RAV in der Schweiz unterstützen Stellensuchende auf ihrem Weg in eine neue Anstellung und vermitteln den Unternehmen im Einzugsgebiet geeignetes Personal. Sie sind ein Teil der Vollzugsorganisation der Arbeitslosenversicherung (ALV) und untereinander eng vernetzt.

Bezüger von finanziellen Leistungen aus der ALV sind zur Anmeldung verpflichtet. In ihrer Nebenrolle als öffentliche Arbeitsvermittlung unterstützen die RAV jedoch auch Stellensuchende, die keine Geldleistungen aus der ALV beziehen.

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden führt unter dem Namen RAV Herisau ein einziges RAV. Es ist zuständig für alle Stellensuchenden und Arbeitgeber mit Wohnort bzw. Geschäftssitz im Kanton. Folgende Dienstleistungen werden angeboten:

Stellensuchende

  • Beratung in Sachen Stellensuche, Arbeitsmarkt und Arbeitslosenversicherung
  • praktische Bewerbungsunterstützung (Bewerbungsbüro)
  • Vermittlung von geeigneten Stellen
  • Arbeitsmarktliche Massnahmen zur Erhaltung oder Verbesserung der beruflichen Voraussetzungen

Arbeitgeber

  • Personalselektion und -vermittlung
  • Internetplattform für die elektronische Ausschreibung von offenen Stellen
  • Beratung über die Leistungen und Instrumente der Arbeitslosenversicherung
  • Unterstützung einer Neuanstellung durch arbeitsmarktliche Massnahmen

Sämtliche Dienstleistungen sind kostenlos. In Ergänzung dazu erledigt das RAV verschiedene administrative Kontroll- und Vollzugsaufgaben.

Neues Coronavirus: Informationen zur Kurzarbeitsentschädigung

Bitte klicken Sie hier, um zur umfassenden Information rund um die Kurzarbeitsentschädigung zu gelangen.

(letzte Aktualisierung 11. Juni 2020)

Besucher RAV und ALK

Corona-Virus

Wichtige Mitteilung für die Besucher des Regionalen Arbeitsvermittlungszentrums (RAV), der Arbeitslosenkasse (ALK) und des Bewerbungsbüros:

Auf behördliche Anordnung sind die Publikumsschalter des RAV und der ALK sowie das Bewerbungsbüro derzeit geschlossen. Die persönlichen Beratungsgespräche erfolgen telefonisch. Beachten Sie diesbezüglich Ihr Einladungsschreiben.  

Für die Abgabe von Dokumenten verwenden Sie bitte unseren Briefkasten an der Fassade Kasernenstrasse (links neben dem Haupteingang).

Die Auszahlung der Arbeitslosenentschädigung erfolgt - sofern Sie der ALK alle nötigen Unterlagen rechtzeitig eingereicht haben - zum gewohnten Zeitpunkt.

Die Schalter und das Bewerbungsbüro sind ab dem 6. Juli 2020 wieder offen. Auch die Beratungsgespräche finden ab diesem Tag wieder auf dem RAV statt.

Für Fragen oder dringende Anliegen wenden Sie sich bitte an Ihre Beraterin bzw. Ihren Berater oder an das RAV-Sekretariat (071 353 63 60).  

 

Zusätzliche Informationen

Regionales Arbeitsvermittlungszentrum

Obstmarkt 1
9102 Herisau
T: +41 71 353 63 60
F: +41 71 353 63 64