Hauptinhalt

News aus dem Departement

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden lehnt die vom Bundesrat vorgeschlagene Änderung der Lex Koller ab.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat die Jagdvorschriften für das Jagdjahr 2017 / 2018 erlassen. Die Ausserrhoder Jagd beginnt am 4. September 2017. Der Jagdplan 2017 sieht den Abschuss von 470 Rehen, 46 Hirschen und 16 Gämsen vor....

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende Mai 915 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das Total der Stellensuchenden hat somit gegenüber dem Vormonat um 25 Personen abgenommen.

Symbolbild für Wärmedämmung der Fassade und des Dachs

Der Ausserrhoder Regierungsrat hat das kantonale Energiekonzept 2017-2025 im Dezember 2016 zur Vernehmlassung verabschiedet. Die Auswertung zeigt: Das Konzept wird breit unterstützt. Die Ziele, den Energieverbrauch im Kanton deutlich zu senken und...

Alt Regierungsrätin Marianne Koller-Bohl übergab die Leitung und die Geschäfte des Departements Bau und Volkswirtschaft ihrem Nachfolger, Dölf Biasotto.

Symbolbild Wolf

Appenzell Ausserrhoden schliesst sich den Kantonen Graubünden, Tessin und St. Gallen an und erlaubt den Abschuss des schadenstiftenden Wolfes M75 auf dem Kantonsgebiet.

Bis Ende Februar 2017 war die Teilrevision des Baugesetzes in der Vernehmlassung. Parallel dazu lief auch die zweite Anhörung der Gemeinden zur Nachführung 2015 des kantonalen Richtplans. Die Teilrevision des Baugesetzes ist insgesamt gut aufgenommen...

Eingang zum Regierungsratszimmer

Am 12. Februar wurde Regierungsrat Paul Signer zum Landammann gewählt, am 19. März wählte das Stimmvolk Dölf Biasotto als Nachfolger von Regierungsrätin Marianne Koller-Bohl in den Regierungsrat. Dölf Biasotto übernimmt ab dem 1. Juni 2017 das...

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende März 944 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das Total der Stellensuchenden hat somit gegenüber dem Vormonat um 11 Personen abgenommen.

Begrüssung Veranstaltung ProOst

Berufserfahrene Fach- und Führungskräfte in die Ostschweiz zurückzuholen – dieses Ziel verfolgt seit einigen Jahren die Veranstaltung ProOst. Über 30 Ostschweizer Unternehmen nutzen jeweils die Gelegenheit, sich bei den rund 300 gut ausgebildeten...

Departement Bau und Volkswirtschaft

  • Kasernenstrasse 17 A
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 65 51
  • F: +41 71 353 68 33