News aus dem Departement

Gemeinsam mit den kantonalen Partnern lanciert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) neue Kanäle zur Alarmierung und Information der Bevölkerung bei Katastrophen und in Notlagen. Ab sofort werden Alarme und Ereignisinformationen als...

Der Zivilschutz des Kantons Appenzell Ausserrhoden verstärkt sich mit einer dienstpflichtigen Drohnengruppe. Professionell ausgebildete Piloten liefern Bild- und Videoaufnahmen aus der Luft. Sie ermöglichen bessere Erkundungen und bereiten das...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden will die Bestimmungen über die Organisation der Assekuranz als selbständige öffentlich-rechtliche Anstalt des Kantons den heute üblichen Standards anpassen. Er schickt dafür eine Teilrevision des...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat aufgrund der neusten Bevölkerungszahlen die Sitze im Kantonsrat für die Amtsdauer 2019 - 2023 verteilt. Für achtzehn Gemeinden ändert sich nichts. Die Gemeinde Lutzenberg verliert einen Sitz an...

Der Vorsteher des Departements Inneres und Sicherheit hat das absolute Feuerverbot im Kanton Appenzell Ausserrhoden gelockert. Damit ist unter anderem das Grillieren mit Holzkohle- und Gartengrills wieder gestattet. Weiterhin bestehen bleibt das...

Departement Inneres und Sicherheit

  • Schützenstrasse 1
  • 9100 Herisau
  • T: +41 71 353 64 03