Hauptinhalt

News aus dem Departement

einer glücklichen Familie

Der Schlussbericht über die im letzten Herbst durchgeführte Bevölkerungsbefragung zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie liegt vor und ist online abrufbar. Die Befragung ist aufgrund des guten Rücklaufs repräsentativ. Der Regierungsrat dankt...

Kind mit farbigen Händen

Die Departemente Gesundheit und Soziales sowie Bildung und Kultur erarbeiten zusammen mit der Gemeindepräsidienkonferenz und weiteren Kreisen ein Konzept "Frühe Kindheit". Das Konzept soll den Handlungsrahmen für das Engagement des Kantons und der...

Unbegleitete minderjährige Asylsuchende (MNA) werden seit dem Frühling 2016 in zwei Häusern im Kinderdorf Pestalozzi untergebracht und vom Verein tipiti betreut. Nachdem die Anzahl MNA vor zwei Jahren wie prognostiziert stieg, ging die Zahl der...

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Appenzell Ausserrhoden hat per 1. Juni ihre Öffnungszeiten erweitert.

Alkohol und Medikamente

Am Donnerstag, 24. Mai, findet der ‚Nationale Aktionstag Alkoholprobleme' statt. Das Team der Beratungsstelle für Suchtfragen Appenzell Ausserrhoden tritt an diesem Tag zwischen 12 und 19 Uhr am Bahnhof Herisau mit der Bevölkerung in Kontakt. Thema...

Logo Experiment Nichtraucher

27 Schulklassen aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden haben sich am diesjährigen nationalen Projekt "Experiment Nichtrauchen" beteiligt. Eine Ausserrhoder Klasse hat sogar einen Preis gewonnen, nämlich die 7. Sekundarklasse von Ulrich Müller der...

Departement Gesundheit und Soziales

  • Kasernenstrasse 17
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 65 92
  • F: +41 71 353 68 54