Hauptinhalt

News aus dem Departement

Titelbild Konzept Palliative Care

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat das Konzept Palliative Care genehmigt. Die Massnahmen aus dem Konzept stellen die künftige palliative Versorgung im Kanton sicher.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hält nach der Vernehmlassung des Gesetzes über den Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden (SVARG) am wichtigsten Punkt der Gesetzesrevision fest: Er schlägt weiterhin vor, die Standorte der heutigen Betriebe...

Der Regierungsrat schickt eine Teilrevision des Gesundheitsgesetzes im Bereich der ambulanten Notfallversorgung in die Vernehmlassung. Aufgrund eines neuen Urteils des Bundegerichts soll u.a. eine gesetzliche Grundlage geschaffen werden, damit die...

Hände

Der Regierungsrat hat die Pflegeheimplanung 2017 erlassen und die angepasste Pflegeheimliste in Kraft gesetzt. Mit der Pflegeheimplanung werden die maximal erforderlichen Pflegeplätze mittel- und langfristig festgelegt. Die Pflegeheimliste ihrerseits...

Das Veterinäramt verschickt in den nächsten Tagen die Rechnungen für die Hundesteuer 2017 an alle registrierten Hundehalterinnen und -halter im Kanton. Neu erfolgt die Erhebung der Steuer auf Rechnung und basierend auf den Einträgen in der Datenbank.

Bei der diesjährigen Aktionswoche des Bundes zum Thema Alkohol ist Appenzell Ausserrhoden wiederum dabei. Die Beratungsstelle für Suchtfragen will einerseits die Bevölkerung für das Thema Alkohol sensibilisieren; andererseits soll auch direkt bei den...

Departement Gesundheit und Soziales

  • Kasernenstrasse 17
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 65 92
  • F: +41 71 353 68 54