Inhalt

News aus dem Departement

Das von den Ostschweizer Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein initiierte Förderprogramm «Buch und Literatur Ost+» geht in die vierte und vorerst letzte Runde. Die beteiligten Kantone und die Kulturstiftung Liechtenstein haben die benötigten...

Im 2023 greifen die Museen im Appenzellerland gegensätzliche und zugleich verwandte gesellschaftspolitische Themen auf.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat auf Empfehlung des Kulturrates zwei Projekte im Umfang von 75‘000 Franken aus dem Kulturfonds unterstützt. Das Departement Bildung und Kultur sprach von Juni bis Oktober 2022 zudem für 46 Gesuche...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat in diesem Jahr in zwei Entscheiden (Frühling/Herbst) Sportfonds-Gelder verteilt. 95 Gesuche wurden bewilligt und so 476‘000 Franken in die Ausserrhoder Sportförderung investiert.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat Peter Meier zum Leiter des Amtes für Volksschule und Sport gewählt. Er wird seine neue Aufgabe auf Schuljahresbeginn 2023/2024 als Nachfolger von Dominik Schleich übernehmen.

Letzten Mittwoch fand die neunte Plattform Berufsbildung im Casino Herisau statt. Im Zentrum des Anlasses stand dieses Jahr der Austausch zum Thema "Lob und Kritik – Freund und Feind". Die Träger der Plattform Berufsbildung sind der Gewerbeverband...

Zusätzliche Informationen

Departement Bildung und Kultur

Obstmarkt 3
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11

Link zur KST-Jubiläumsseite

Jubiläum: 200 Jahre Kantonsschule

Vor 200 Jahren wurde eine der ältesten Schweizer Kantonsschulen gegründet. Feiern Sie mit uns 200 Jahre Kantonsschule Trogen!

Mehr