Inhalt

News aus dem Departement

Der Kanton und die Trägerschaft des Zeughaus Teufen, die Stiftung Grubenmann-Sammlung, sind übereingekommen, dass das Zeughaus Teufen künftig regelmässig Werke aus der kantonalen Kunstsammlung zeigen wird. Damit erhalten hiesige Kunstschaffende die...

Das Regierungsprogramm von Appenzell Ausserrhoden verfolgt das Ziel, die Attraktivität von Appenzell Ausserrhoden als Lebens- und Erholungsraum weiter zu fördern. Als Bestandteil davon legt die Bauberatung der kantonalen Denkmalpflege unter anderem...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat auf Empfehlung des Kulturrates drei Projekte im Umfang von 51‘000 Franken aus dem Kulturfonds unterstützt. Das Departement Bildung und Kultur sprach von März bis Juni 2022 zudem für 26 Gesuche weitere...

Einige Lehrpersonen mit klassischer Ausbildung in den Bereichen "Handarbeit" und "Werken" werden in den nächsten fünf Jahren in Pension gehen. Lehrpersonen mit dieser Ausbildung werden den Schulen in Appenzell Ausserrhoden mehr und mehr fehlen. Die...

Die diesjährigen Tage des Denkmals finden am 10. und 11. September statt. Sie widmen sich Orten der Freizeit. In Appenzell Ausserrhoden verbringt die Bevölkerung ihre Freizeit nicht selten im bebauten öffentlichen Raum, ja oft sogar umgeben von...

Vom 7.-11. September 2022 finden in Bern die SwissSkills statt, die dritten zentralen Schweizer Berufsmeisterschaften. Aus dem Appenzellerland haben sich 21 Nachwuchskräfte für die Endrunde qualifiziert. Sie werden die appenzellischen Fähigkeiten im...

Per Mitte August hat das Amt für Mittel- und Hochschulen und Berufsbildung Appenzell Ausserrhoden 464 Lehrverträge für den Lehrbeginn 2022 genehmigt. Die Abteilung Berufsbildung rechnet bis Ende Jahr noch mit 20 bis 25 zusätzlichen Lehrverträgen.

OBACHT KULTUR, das vom Amt für Kultur Appenzell Ausserrhoden herausgegeben wird, erhält die Bronze-Auszeichnung in der Kategorie "Magazin" bei den European Design Awards. Die Jury begründet dies damit, dass das Magazin – unter Berücksichtigung des...

Zusätzliche Informationen

Departement Bildung und Kultur

Obstmarkt 3
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11

Link zur KST-Jubiläumsseite

Jubiläum: 200 Jahre Kantonsschule

Vor 200 Jahren wurde eine der ältesten Schweizer Kantonsschulen gegründet. Feiern Sie mit uns 200 Jahre Kantonsschule Trogen!

Mehr