Hauptinhalt

Medienmitteilungen der Kantonalen Verwaltung

Am 11. Mai ist Christof Steiner des Kurhauses Bergün Gast bei "Beste Köpfe". Als Direktor des Hotels und als passionierter wie auch begeisternder Gastgeber referiert er über den Niedergang des einstigen Grandhotels und über die Wiederauferstehung des...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden stellt für das Steuerjahr 2019 eine Erhöhung der Kinderabzüge zur Diskussion. Die in die Vernehmlassung geschickte Teilrevision des Steuergesetzes berücksichtigt zudem Anpassungen an das Bundesrecht.

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden lehnt die "Volksinitiative für mehr Steuergerechtigkeit" ab. Eine Forderung der Initiative, die Erhöhung der Kinderabzüge, hat der Regierungsrat aufgenommen und mit der Teilrevision des Steuergesetzes zur...

Die Kulturlandsgemeinde, das zweitägige Festival am ersten Maiwochenende, findet 2017 zum dreizehnten Mal statt. Sie fühlt am Samstag 6. und Sonntag 7. Mai im Sportzentrum Herisau verschiedenen Optimierungen auf den Zahn - des Körpers, des...

Eingang zum Regierungsratszimmer

Am 12. Februar wurde Regierungsrat Paul Signer zum Landammann gewählt, am 19. März wählte das Stimmvolk Dölf Biasotto als Nachfolger von Regierungsrätin Marianne Koller-Bohl in den Regierungsrat. Dölf Biasotto übernimmt ab dem 1. Juni 2017 das...

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende März 944 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das Total der Stellensuchenden hat somit gegenüber dem Vormonat um 11 Personen abgenommen.

Begrüssung Veranstaltung ProOst

Berufserfahrene Fach- und Führungskräfte in die Ostschweiz zurückzuholen – dieses Ziel verfolgt seit einigen Jahren die Veranstaltung ProOst. Über 30 Ostschweizer Unternehmen nutzen jeweils die Gelegenheit, sich bei den rund 300 gut ausgebildeten...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden will die Wohnsitzpflicht bei Wahlen in Gemeindebehörden lockern. Er schickt dafür eine Teilrevision des Gemeindegesetzes in die Vernehmlassung.

Das Gesamtergebnis der Staatsrechnung 2016 von Appenzell Ausserrhoden weist ein Defizit von 4 Mio. Franken aus, 14,7 Mio. schlechter als budgetiert. Mehrkosten bei den Prämienverbilligungen zur Krankenversicherung, bei der Spitalfinanzierung und bei...

Eingangsportal Kantonsratssaal

Die Expertenkommission des Kantonsrates schickt den Entwurf für ein Kantonsratsgesetz in die Vernehmlassung. Mit dem neuen Gesetz und einer neuen Geschäftsordnung sollen der Kantonsrat gestärkt und einige Regelungslücken geschlossen werden.

Kantonskanzlei

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 61 11
  • F: +41 71 353 68 64
  • Bürozeiten
  • 07.30 - 12.00 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr