Hauptinhalt

Medienmitteilungen der Kantonalen Verwaltung

Am 18. August fand die Veranstaltung ProOst bereits zum vierten Mal statt. Über 330 Fach- und Führungskräfte informierten sich über die Karrierechancen bei Ostschweizer Arbeitgebern. Die hohe Lebensqualität sowie die attraktiven Stellenangebote in...

Der Regierungsrat schickt eine Teilrevision des EG zum ZGB, Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, in die Vernehmlassung. Darin wird die Motion von Kantonsrat Walter Grob, Teufen, sowie ein Anliegen des Ethikrats umgesetzt. Weitere Änderungen ergeben...

Die Baubewilligungskommission Walzenhausen lehnt das Gesuch auf Zweckänderung des "Sonneblick" als Asyl-Durchgangszentrum ab.

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende Juli 915 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das Total der Stellensuchenden hat somit gegenüber dem Vormonat um vier Personen abgenommen.

Berufserfahrene Fach- und Führungskräfte in die Ostschweiz zurückzuholen - dieses Ziel verfolgt seit einigen Jahren die Veranstaltung ProOst. Rund 30 Ostschweizer Unternehmen nutzen jeweils die Gelegenheit, sich bei den rund 300 gut ausgebildeten...

Die Ostschweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein planen, gemeinsam die hiesige Buch- und Literaturlandschaft zu stärken. Mit dem gemeinsamen vierjährigen Pilot-Förderprogramm "Buch und Literatur Ost+", das auf die Weiterentwicklung...

Das Departement Bildung und Kultur zieht per Ende Mai eine erfreuliche Bilanz aus der diesjährigen Befragung der Schulabgängerinnen und -abgänger aus Volksschule und Brückenangeboten: Rund 99 % aller Lernenden haben eine Anschlusslösung gefunden. Aus...

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden unterstützt das Jubiläumsschwingfest «125 Jahre Nordostschweizerischer Schwingerverband». Dafür wurde dem Verein NOS 2018 ein Beitrag von 90‘000 Franken zugesagt.

Titelbild Konzept Palliative Care

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat das Konzept Palliative Care genehmigt. Die Massnahmen aus dem Konzept stellen die künftige palliative Versorgung im Kanton sicher.

Die Teilrevision des Gemeindegesetzes ist in der Vernehmlassung gut aufgenommen worden. Änderungswünsche betrafen mehrheitlich die Wählbarkeit in die Gemeindebehörden. Trotz der Forderung, die Wählbarkeit kantonal zu regeln, hält der Regierungsrat...

Kantonskanzlei

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 61 11
  • F: +41 71 353 68 64
  • Bürozeiten
  • 07.30 - 12.00 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr