Hauptinhalt

Medienmitteilungen der Kantonalen Verwaltung

Symbolbild Wolf

Appenzell Ausserrhoden schliesst sich den Kantonen Graubünden, Tessin und St. Gallen an und erlaubt den Abschuss des schadenstiftenden Wolfes M75 auf dem Kantonsgebiet.

Vor gut drei Jahren hat das Stimmvolk von Appenzell Ausserrhoden die Reform der Staatsleitung angenommen. Diese sah unter anderem vor, dass der Regierungsrat ab der Amtsdauer 2015-2019 von sieben auf fünf Mitglieder reduziert wird. Mit der Reduktion...

Bis Ende Februar 2017 war die Teilrevision des Baugesetzes in der Vernehmlassung. Parallel dazu lief auch die zweite Anhörung der Gemeinden zur Nachführung 2015 des kantonalen Richtplans. Die Teilrevision des Baugesetzes ist insgesamt gut aufgenommen...

Mit rund 200 Einsatzkräften sind heute Samstag verschiedene fiktive Brandausbrüche in Rehetobel bekämpft worden. Die Organisationen des Bevölkerungsschutzes übten den gemeinsamen Einsatz bei einem Grossereignis.

Schnappschuss des Archivs (Foto: H9)

Am vergangenen Mittwoch wurde das Archiv von Herbert Maeder von einem Team der Ausserrhoder Kantonsbibliothek abgeholt.

Hände

Der Regierungsrat hat die Pflegeheimplanung 2017 erlassen und die angepasste Pflegeheimliste in Kraft gesetzt. Mit der Pflegeheimplanung werden die maximal erforderlichen Pflegeplätze mittel- und langfristig festgelegt. Die Pflegeheimliste ihrerseits...

In Appenzell Ausserrhoden waren Ende April 940 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen. Das Total der Stellensuchenden hat somit gegenüber dem Vormonat um vier Personen abgenommen.

Das Veterinäramt verschickt in den nächsten Tagen die Rechnungen für die Hundesteuer 2017 an alle registrierten Hundehalterinnen und -halter im Kanton. Neu erfolgt die Erhebung der Steuer auf Rechnung und basierend auf den Einträgen in der Datenbank.

Bei der diesjährigen Aktionswoche des Bundes zum Thema Alkohol ist Appenzell Ausserrhoden wiederum dabei. Die Beratungsstelle für Suchtfragen will einerseits die Bevölkerung für das Thema Alkohol sensibilisieren; andererseits soll auch direkt bei den...

Am 11. Mai ist Christof Steiner des Kurhauses Bergün Gast bei "Beste Köpfe". Als Direktor des Hotels und als passionierter wie auch begeisternder Gastgeber referiert er über den Niedergang des einstigen Grandhotels und über die Wiederauferstehung des...

Kantonskanzlei

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 61 11
  • F: +41 71 353 68 64
  • Bürozeiten
  • 07.30 - 12.00 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr