Inhalt

Medienmitteilungen der Kantonspolizei

Unbestimmte Kopfverletzungen hat sich am Sonntagnachmittag, 25. Oktober 2020, ein Lenker beim Sturz mit seinem E-Bike in Rehetobel zugezogen.

Hoher Sachschaden ist am Sonntagmorgen, 25. Oktober 2020, bei einem Selbstunfall in Reute entstanden.

Über das vergangene Wochenende hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden verschiedene Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt und musste dabei mehrere Führerausweise auf der Stelle abnehmen.

Geringer Sachschaden ist am Freitagnachmittag, 23. Oktober 2020, bei einem Verkehrsunfall in Herisau entstanden.

Am Donnerstag, 22. Oktober 2020, ist es in Walzenhausen zu einer Streifkollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen gekommen. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

In Heiden ist in der Nacht auf Mittwoch, 21. Oktober 2020, eine unbekannte Täterschaft in eine Bäckerei eingebrochen. Dabei entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

In Waldstatt ist es am Mittwoch, 14. Oktober 2020, zu einer Auffahrkollision mit drei Autos gekommen. Es entstand Sachschaden.

Auffahrkollision

|

In Waldstatt ist es am Dienstag, 13. Oktober 2020, zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen. Es entstand Sachschaden.

Leichte Verletzungen hat sich am Donnerstagnachmittag, 8. Oktober 2020, eine Radfahrerin bei einem Selbstunfall in Bühler zugezogen.

Schaden in noch nicht bestimmter Höhe ist in der Nacht auf Donnerstag in Herisau bei einem Einbruchdiebstahl in eine Bäckerei entstanden.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21

Anfragen an den Mediendienst

medien.kapo@ar.ch

Bearbeitung zu Bürozeiten.