Inhalt

Aktuelles

Erwerbsmeldungen für anerkannte Flüchtlinge (Ausweis B), vorläufig aufgenommene Flüchtlinge, vorläufig aufgenommene Personen (Ausweis F) und Staatenlose

Vorläufig Aufgenommene, Flüchtlinge und Staatenlose sind zur Aufnahme einer Erwerbstätigkeit in der ganzen Schweiz berechtigt. Seit dem 1. Januar 2019 genügt dafür eine einfache Meldung. Dies soll die rasche Integration in den Arbeitsmarkt fördern. Das Bewilligungsverfahren ist somit nicht mehr anwendbar.

Die Meldung einer Erwerbstätigkeit tätigen Sie bitte neu über den Online-Schalter EasyGov.swiss. Die Bearbeitung erfolgt dadurch einfach, schnell und effizient. EasyGov ist eine sichere und zuverlässige Plattform zur Abwicklung von Behördengängen für Unternehmen.
EasyGov Online-Schalter

Bei Fragen wenden Sie sich bitte ans Amt für Wirtschaft und Arbeit, Arbeitsmarkt, wirtschaft.arbeit@ar.ch, +41 71 353 64 31

Zusätzliche Informationen

Betriebslage Amt für Inneres (COVID-19)

Der Schalter des Amtes für Inneres in Trogen ist normal geöffnet. Bitte beachten Sie bei Schalterkontakten die Hygiene- und Verhaltensregeln (Abstand halten und bei Krankheit zuhause bleiben). Die meisten Angelegenheiten können per Telefon, E-Mail oder per Post abgewickelt werden.

Quarantäne für Reisende aus gewissen Gebieten