Hauptinhalt

Medienmitteilungen der Kantonspolizei

Am Samstagnachmittag, 29. April 2017, kam es in Walzenhausen zu einem Dachstockbrand. Am Haus entstand Sachschaden. Personen wurden keine verletzt.

Am Freitag, 28. April 2017, kam es auf den Strassen im Kanton Appenzell Ausserrhoden zu verschiedenen Verkehrsunfällen. Es entstand Sachschaden, die involvierten Personen blieben in allen Fällen unverletzt.

In Herisau und in Heiden rückten...

In Speicher kam es am Donnerstag, 27. April 2017, an einer Verzweigung zu einem Verkehrsunfall. Dem Unfallverursacher wurde der Führerausweise wegen Verdacht auf Fahren unter Medikamenteneinfluss entzogen.

Auf den Strassen im Kanton Appenzell Ausserrhoden herrschen zurzeit äusserst winterliche Verkehrsbedingungen. Auf dem gesamten Strassennetz im Kanton muss mit Behinderungen gerechnet werden.

In Heiden kam es am Donnerstag, 27. April 2017, zu einem Schleuderunfall. Ein Auto rutschte gegen einen abgestellten Personenwagen. Es entstand Sachschaden.

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen am Donnerstag, 27. April 2017, in Schwellbrunn entstand Sachschaden.

Auto weggerollt

|

In Bühler rollte am Montagabend, 24. April 2017, auf einem Parkplatz ein Auto über eine Böschung. Es entstand Sachschaden.

Am Montag, 24. April 2017, rannte in Waldstatt eine 16-Jährige unverhofft über die Strasse und wurde dabei von einem Auto erfasst. Sie wurde mit unbestimmten Verletzungen in Spital eingeliefert.

In Wienacht-Tobel ereignete sich am Montagnachmittag, 24. April 2017, eine Streifkollision zwischen zwei Personenwagen. Ein Fahrzeug verliess die Unfallstelle ohne den Schaden zu regulieren.

Kind verletzt

|

Am Sonntagnachmittag, 23. April 2017, erlitt in Bühler ein Junge unbestimmte Verletzungen, als ein Zug einen Bahnübergang passierte. Der Knabe wurde ins Spital überführt. Die genauen Umstände werden abgeklärt.

Anfragen an den Mediendienst