Inhalt

Medienmitteilungen der Kantonspolizei

Am Freitag, 03. Februar 2023, ist es in Schwellbrunn einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Der Lenker blieb unverletzt.

Am Freitag, 03. Februar 2023, ist es in Waldstatt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrrad und einem Personenwagen gekommen. Es entstand Sachschaden.

 

Am Freitag, 03. Februar 2023, ist es in Urnäsch zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Es entstand Sachschaden.

Am Donnerstag, 2. Februar 2023, ist es in Walzenhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen gekommen. Eine Person verletzte sich dabei leicht. Es entstand Sachschaden.

Am Donnerstagvormittag, 26. Januar 2023, ist es in Grub/AR zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Beide Lenker blieben unverletzt.

Am Montagabend, 23. Januar 2023, ist es in Heiden zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Beide Lenker blieben unverletzt, es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Am Montag, 23. Januar 2023, ist es in Trogen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Am Samstag, 21. Januar 2023 kam es in Schachen bei Herisau kurz vor der Kantonsgrenze zu einem Selbstunfall. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde bei der Kollision mit der Steinmauer am linken Strassenrand niemand.

Am Samstag, 21. Januar 2023, kam es in Herisau auf der mit Schnee bedeckten Gossauerstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Es entstand Sachschaden, verletzte wurde bei der Kollision mit dem Gegenverkehr niemand.

Am Donnerstagmorgen, 19. Januar 2023, hat sich in Urnäsch ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Die Unfallverursacherin setzte die Fahrt anschliessend fort und konnte am Vormittag durch die Polizei ermittelt werden. Es entstand Sachschaden.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21

Anfragen an den Mediendienst

medien.kapo@ar.ch
Bearbeitung zu Bürozeiten.

Telefon: +41 71 343 64 64