Hauptinhalt

Weitere Kataloge

Schweiz

Neben der Recherche im Online-Katalog der Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden [SGARK] und im Gesamtkatalog des St. Galler Bibliotheksnetzes [SGBN] finden sich unsere Bestände auch im Rechercheportal Swissbib verzeichnet. Swissbib bietet die Möglichkeit, die Bibliotheken der Schweizer Universitäten, Fachhochschulen, Forschungsanstalten und die Schweizerische Nationalbibliothek sowie das Zeitschriftenportal retro.seals.ch zentral zu durchsuchen.

NEBIS-Verbund
Das Rechercheportal verzeichnet die Bestände der Zentralbibliothek Zürich (ZB) im NEBIS-Verbund: Bücher, Zeitschriften, audiovisuelle Medien, Bilder, Musikalien, Karten, E-Journals, E-Books und Handschriften (Reiter "Handschriften" über dem Suchschlitz, rund 170'000 Briefe und 3'500 Musik- und Textmanuskripte erfasst). Neben der ZB findet man im Rechercheportal auch die Bestände aller anderen Bibliotheken im NEBIS: ETH-Bibliothek, Sozialarchiv, Museumsgesellschaft, Bibliotheken der ZHAW u.v.m.

IDS Basel/Bern
«Was Zürich nicht hat, hat Basel und/oder Bern»: Per Postversand sind die bestellten Dokumente aus den grossen Freihandbeständen in Kürze am gewünschten Bestimmungsort.

Nationalbibliothek
Die Schweizerische Nationalbibliothek betreibt den Katalog Helveticat. Über die Schnittstelle e-Helvetica können die digitalen Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek abgefragt werden. Die Schnittstelle ermöglicht die Volltextsuche im Inhalt der digitalen Publikationen. Neben historischen Websites sind elektronisch publizierte Bücher, Periodika, Hochschulschriften und Amtsschriften zu finden. Zudem können gedruckte Werke abgerufen werden, die nachträglich digitalisiert wurden.

Lokale Kataloge und kleinere Verbünde

  • Schweizer Virtueller Katalog [CHVK],
  • Réseau des Bibliothèques de Suisse occidentale [RERO],
  • Bibliotheksverbund Graubünden [BGR],
  • Sistema bilbiotecario ticinese [SBT].

 

Europa

Karlsruher Virtueller Katalog [KVK]
«Was die Schweiz nicht hat, hat das nahe Ausland»: Der Karlsruher Virtuelle Katalog besticht durch die Möglichkeit der Gesamtsuche in den Bibliothekskatalogen einer grossen Anzahl europäischer und einiger aussereuropäischer Bibliotheken.

The European Library [TEL]
Das Projekt wurde 2004 abgeschlossen. Das Ziel war es, die Machbarkeit eines einzigen, gemeinsamen Zugangs zu den Sammlungen und Katalogen europäischer Nationalbibliotheken zu testen und somit eine «European Library» als virtuelle europäische Nationalbibliothek zu bilden.

Kalliope-Portal  der Staatsbibliothek zu Berlin
Seit Oktober 2004 ist die 1966 gegründete Zentralkartei der Autographen online recherchierbar. Die mehr als 1 Million Nachweise mit Beständen aus mehr als 100 Bibliotheken, Archiven, Museen und Forschungseinrichtungen aus Deutschland sind vollständig in Kalliope recherchierbar. Zusätzlich wurden an der Kalliope-Arbeitsstelle mehrere überregionale Verzeichnisse konvertiert, die Sammlungen aus mehr als 300 Einrichtungen nachweisen.

Zurück >

Kantonsbibliothek

  • Landsgemeindeplatz 7
  • 9043 Trogen
  • T: 071 343 64 21
  • Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag
    14.00 – 17.00 Uhr
    oder nach Vereinbarung