Hauptinhalt

Fahrzeugprüfungen

Prüfungsintervalle

Alle mit Kontrollschildern zugelassenen Fahrzeuge unterliegen der amtlichen, periodischen Fahrzeugprüfung gemäss Art. 33 der Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeuge (VTS). Die Prüfintervalle sind abhängig von der Fahrzeugart und dem Alter des Fahrzeuges. Für die periodische Prüfung erhalten Sie rechtzeitig eine Einladung.

Link zu Art. 33 VTS [SR741.41]:

Prüfungsvorbereitung

Das Fahrzeug ist gereinigt und in technisch einwandfreiem Zustand vorzuführen. Wir bitten Sie, das Fahrzeug vor der Prüfung kontrollieren und falls nötig instand stellen zu lassen. Provisorische Instandstellungen werden nicht anerkannt. Sie können das Fahrzeug im Winter mit Sommerreifen vorführen, sofern es die Witterung zulässt. In jedem Fall muss eine Probefahrt durchgeführt werden können.

Gebrauchte Lieferwagen, Lastwagen, Motorkarren mit Ladebrücke und Sachentransport-Anhänger müssen auf das Gesamtgewicht (mind. 80%) beladen werden. Die Ladung muss fachgerecht gesichert sein. Lastwagen und Anhänger mit einem Gesamtgewicht über 3500 kg können in unbeladenem Zustand geprüft werden, wenn ein Bremsprotokoll leer/beladen eines anerkannten Betriebes vorliegt.

TCS

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug beim TCS prüfen zu lassen. Bitte setzen Sie sich frühzeitig (mind. 5 Arbeitstage vor Prüftermin) mit dem technischen Zentrum in St. Gallen in Verbindung (071 313 75 00).

Strassenverkehrsamt

  • Landsgemeindeplatz 5
  • 9043 Trogen
  • T: +41 71 343 63 11
  • F: +41 71 353 66 81
  • Öffnungszeiten
  • Montag-Freitag:
    08.00 - 11.30 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr