Inhalt

Interesse am Polizeiberuf?

Polizeiausbildung - Werde Polizist oder Polizistin

Der Beruf  "Polizist / Polizistin" ist vielleicht nicht immer ein Zuckerschlecken - aber ganz sicher etwas vom Interessantesten und Vielseitigsten, welches Sie mit sich und Ihrer Zukunft anfangen können.

Bei Fragen zum Polizeiberuf wenden Sie sich bitte an:
Hptm Benjamin Rebsamen, Stabschef,  +41 71 343 66 48, Mail an den Stabschef

Anforderungen für Polizeiaspiranten/Polizeiaspirantinnen

  • Schweizer Bürgerrecht
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis, Mittelschulabschluss oder gleichwertige Ausbildung
  • Einwandfreier Leumund
  • Hohe Selbst- und Sozialkompetzenz, bürgerfreundliche Einstellung
  • Führerschein Kat. B
  • EDV-Anwenderkenntnisse (Microsoft Office)
  • Geübt im Tastaturschreiben
  • Gute Gesundheit, psychische und physische Belastbarkeit
  • SLRG Brevet Basis Pool (ehemals Brevet I) empfohlen (muss bis zum Abschluss der Polizeischule vorgewiesen werden)
  • Bestandener Eignungstest
  • Absolvierte Rekrutenschule bei männlichen Bewerbern erwünscht
  • Wohnsitzpflicht; Als Polizist/in müssen Sie Wohnsitz im Kanton Appenzell Ausserrhoden haben

Ablauf Auswahlverfahren für die Polizeischule

Informationsveranstaltung --> Eignungstest --> Bewerbung --> Assessment und Arztuntersuch --> Entscheid --> Beginn Polizeischule

Polizeischule Ostschweiz

Der erste Teil der Polizeiausbildung erfolgt an der Polizeischule Ostschweiz in Amriswil/TG. Die Ausbildung zum Polizist oder Polizistin dauert zwei Jahre.

Diverses

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21

Bewerbungsfrist

Interessierte können sich für den Polizeiberuf bei der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden bis 11. Februar 2022 bewerben.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!