Inhalt

Passbüro

Das Passbüro ist die zentrale Anlaufstelle für das Pass- und Ausweiswesen im Kanton. Es nimmt Anträge für Pässe und Notpässe entgegen und erfasst die biometrischen Daten dafür (Gesichtsbild und Fingerabdrücke). Für Ausländerausweise werden nur die biometrischen Daten erfasst. Darüber hinaus stellt es die Koordination und Verbindung zwischen den Bundesbehörden und den Gemeinden sicher.

Identitätskarten können ebenfalls direkt beim Passbüro - oder aber bei der Wohngemeinde - beantragt werden. Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Herisau, Hundwil, Waldstatt und Schönengrund können ihre Identitätskarten nicht mehr bei der Gemeinde beantragen. Sie wenden sich bitte direkt ans kantonale Passbüro in Herisau.

Das Passbüro ist zudem für Beglaubigungen (Legalisationen/Apostillen) zuständig.

Pässe und Termine können telefonisch oder über die Website www.schweizerpass.ch beantragt und reserviert werden.

Einführung neuer Schweizer Pass, alte Pässe bleiben gültig

Am 31. Oktober 2022 ist die Einführung der neuen Schweizer Passfamilie vorgesehen. Während das Design rundum erneuert wird, bleiben die Funktionalität und das Ausstellungsverfahren unverändert. Alle bisher ausgestellten Ausweise bleiben bis zum eingetragenen Datum gültig. Weitere Informationen erhalte Sie auf den Seiten des Bundes oder auf schweizerpass.ch.

Zusätzliche Informationen

Passbüro

Regierungsgebäude
Obstmarkt 3
9102 Herisau
T: +41 71 353 67 87
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
07.30-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr, freitags bis 16.30 Uhr

Termine nur nach Voranmeldung.

Behindertenparkplätze auf der linken Seite des Regierungsgebäudes (Ostseite).