Hauptinhalt

Ältere Publikationen

Von Tür zur Tür

Geschichten rund um Just-Berater und Handelsreisende

Die Autorinnen und Autoren Roman Rossfeld, Anna Schneider, Heidi Eisenhut, Iris Blum, Hanspeter Spörri, Kathrin Hoesli, Severin Perrig, Franziska Meister und AnneMarie Neser wandelten auf den historischen Pfaden von Handelsreisenden. Sie nahmen die appenzell-ausserrhodische Firma Just ins Visier (Teil I) und fragten nach dem Motiv des Reisenden in bildender Kunst, Film und Literatur (Teil II).

Das Buch ist die Nr. 40 der Reihe «Das Land Appenzell». Die Reihe wird herausgegeben vom «Verein Appenzellerhefte», dem Iris Blum und Heidi Eisenhut angehören. Aufgabe des Vereins, der seit dem Jubiläumsjahr 1963 (450 Jahre Beitritt zur Eidgenossenschaft beider Appenzell) besteht, ist es, Themen zum Appenzellerland aufzugreifen und für ein breites Publikum zugänglich zu machen.

Von Tür zur Tür. Geschichten rund um Just-Berater und Handelsreisende. Hrsg. von Iris Blum und Heidi Eisenhut. Herisau: Appenzeller Verlag, 2012 [Farbige Abbildungen, 174 Seiten, ISBN 978-3-85882-640-4, CHF 34.00]
BESTELLEN

Die Mona Lisa von Trogen

Fakten und Fiktionen zu Porträts in Öl auf Leinwand, hrsg. von Karin Bucher und Matthias Kuhn

In Öl gemalte Männer und Frauen aus dem 18. und 19. Jahrhundert, Angehörige der Trogener Textilhandelsfamilien Zellweger und Honnerlag, aber auch Unbekannte, Ärzte und Forscher, haben sechzehn Autorinnen und Autoren, Musikerinnen und Musiker zu Geschichten und Kompositionen inspiriert. 

Anders als gewohnt standen nicht wissenschaftliche Faktentreue, nicht die historisch korrekte Verarbeitung von Lebensläufen im Zentrum dieser Annäherung an die Geschichte, vielmehr ging es um eine alternative Geschichts- oder Geschichtenschreibung, um ein fragmentarisches Eintauchen in die Zeit. «Die Mona Lisa von Trogen» ist ein Spiel mit Fakten und Fiktionen, mit Geschichte und Geschichten. Geschichte lebt mit den Menschen, die sie erleben, Geschichte verwandelt sich in Geschichten, Geschichten konstituieren Geschichte, wann immer erzählt und zugehört wird.

Texte und Musik stammen von Bruno Pellandini, Heidi Eisenhut, Stefan Baumann, Sabine Wen-Ching Wang, Giuseppe Gracia, Kurt Bracharz, Tim Krohn und Anna Trauffer, Michael Stauffer, Andrea Kind, Matthias Weishaupt, Ruth Schweikert, David Signer, Tobias Preisig, Peter Weber und Rudolf Lutz.

Die Mona Lisa von Trogen. Fakten und Fiktionen zu Porträts in Öl auf Leinwand. Hrsg. von Karin Bucher und Matthias Kuhn. Herisau: Appenzeller Verlag, 2010 [Farbige Abbildungen, Audio-CD, 88 Seiten, ISBN 978-3-85882-536-0, CHF 38.00]
BESTELLEN

Kantonsbibliothek

  • Landsgemeindeplatz 7
  • 9043 Trogen
  • T: 071 343 64 21
  • Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag
    14.00 – 17.00 Uhr
    oder nach Vereinbarung