Hauptinhalt

Publikationen

Herbert Hoffmann. Tätowiert muss er sein

Zwischen 1960 und 1975 füllte der zwischen 1980 und seinem Tod 2010 in Heiden wohnhaft gewesene Tätowierer Herbert Hoffmann ein Album mit bebilderten Artikeln von vielen tätowierten Männern und Frauen aus Magazinen, mit Cartoons, auf denen Tattoos zu sehen sind, und mit Geschäftskarten von Tattoo-Studios. Die Seiten sind schön, die Artikel bewusst gruppiert, Hoffmann war ein Perfektionist, seine ebenmässige Handschrift zieht sich wie ein roter Faden durch sein Werk.

Diesem Werk trägt das 2015 erschienene Buch Rechnung. Es zeigt eine Leidenschaft und ein Stück Sammlergeschichte aus Hoffmanns Nachlass in der Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden.

Mit Texten von Kurt Eckert, Teresa Gruber, Katrin Köppert, Susanna Kumschick, A. C. Kupper, Ulrike Landfester, Valentin Landmann, Frank Baumann / Herausgegeben von Heidi Eisenhut, Mirjam Fischer, Atlas Studio
256 Seiten, 220 Abb., 23 x 30 cm, Leinen, fadengeheftet
Juni 2015
SFr. 38.–, 39.80 €
978-3-85791-768-4
BESTELLEN

Kleine Schriften der Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden

2008 hat die Kantonsbibliothek die Reihe «Kleine Schriften der Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden» lanciert.

Die Publikationen stehen als PDF-Dokumente online zur Verfügung und werden auf Anfrage von der Bibliothek gegen einen bescheidenen Beitrag an Kopier- und Versandkosten in Broschürenform abgegeben (kantonsbibliothek@ar.ch). Die Publikationen tragen eine ISBN-Nummer und werden im Verzeichnis lieferbarer Bücher aufgeführt.

1: Louis Specker: «Das Evangelium müssen wir sein, nicht predigen.» (Howard Eugster-Züst). Trogen: Kantonsbibliothek, 2008.

2: «Staubfreie Luft» und «saftiges Wiesengrün». Albrecht von Graefe, Heiden und die Augenheilkunde. Beiträge von Thomas Bosshard et al. Trogen: Kantonsbibliothek, 2009.

3: Michael Seiler: Das IKRK im Ersten Weltkrieg. Einsatz in den Kriegsgefangenenlagern. Trogen: Kantonsbibliothek, 2010.

4: Hanspeter Strebel: «Darum Freisinnige, vereinigt euch!» Vom Volksverein zur FDP.Die Liberalen 1910-2010. Trogen: Kantonsbibliothek, 2010.

5: Heidi Eisenhut et al.: «Deiner Gegenwart Gefühl.» Begegnungen und Gesang in romantischer Zeit. Trogen: Kantonsbibliothek, 2013.

Zeitzeugnisse

Appenzeller Geschichten in Wort und Bild

2013 feiern die beiden Appenzell das 500-Jahr-Jubiläum des Beitritts zur Eidgenossenschaft. «Zeitzeugnisse» stellt 120 interessante Persönlichkeiten, bedeutende Ereignisse, faszinierende Besonderheiten der appenzellischen Geschichte in Wort und Bild vor.

Die Arbeitsgruppe mit Peter Witschi (Leitung), Heidi Eisenhut, Sandro Frefel, Josef Küng, Kathrin Hoesli, Doris Ueberschlag und Damiana Widmer konnte am 8. März 2013 in Heiden das Buch präsentieren (www.arai500.ch). Zusammen mit der Website www.zeitzeugnisse.ch bildet das Buch den Abschluss einer sechsjährigen Zusammenarbeit zur Bearbeitung der Geschichte der beiden Kantone Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden.

Zeitzeugnisse. Appenzeller Geschichten in Wort und Bild. Hrsg. von den beiden Kantonsregierungen Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden aus Anlass des Jubiläums 500 Jahre in der Eidgenossenschaft 1513–2013. Herisau: Appenzeller Verlag, 2013 [Farbige Abbildungen, 296 Seiten, ISBN 978-3-85882-646-6, CHF 50.00]
BESTELLEN

Appenzellische Jahrbücher und Appenzeller Bibliografie

Die Leiterin der Kantonsbibliothek teilt sich mit Hanspeter Spörri die Redaktion der Appenzellischen Jahrbücher, Publikationsorgan der Appenzellischen Gemeinnützigen Gesellschaft (AGG). Die seit 1854 erscheinenden Jahrbücher sind das Referenzwerk für die appenzellische Landesgeschichte und Landeskunde; neben einem thematischen Teil über Land und Volk beider Appenzell finden sich in der Chronik die wichtigen kantonalen und kommunalen Ereignisse des Berichtsjahres zusammengefasst. Seit 2010 werden Neuerscheinungen aus dem Sammelgebiet der Kantonsbibliotheken von Inner- und Ausserhoden nur noch online angezeigt. Im Online-Katalog lassen sie sich durch Eingabe des Kürzels arb + Jahr (z. B. arb2012) für das entsprechende Jahr als alphabetische Liste aufrufen. In der aktuellen Heftnummer der Jahrbücher werden ausgewählte Neuerscheinungen kurz besprochen.

Seit September 2012 sind alle Hefte der Appenzellischen Jahrbücher seit 1854 online. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der ETH Bibliothek Zürich im Rahmen von e-lib.ch umgesetzt. Zum elektronischen Bestand…

Jahresberichte

Zwischen 1998 und 2006 berichtete die Kantonsbibliothek zusammen mit dem Staatsarchiv und der Denkmalpflege jährlich über ihre Tätigkeiten und Projekte. Seit 2007 sind die Jahresberichte der drei Institutionen in das neue Kulturamtsblatt OBACHT KULTUR eingebunden. Die Berichte der vergangenen Jahre können via www.obacht.ch online konsultiert und/oder heruntergeladen werden:

Ältere Publikationen

Die Kantonsbibliothek gibt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Personen und Institutionen Publikationen heraus, die inhaltlich mit der Appenzeller Geschichte zusammenhängen. Eine Auswahl dieser Publikationen, die allesamt im Buchhandel erhältlich sind, finden Sie hier.

Trogener Bibliotheksgespräche

Tagungsbände der Trogener Bibliotheksgespräche 2005, 2007 (mit Rezension) und 2009.
Mehr zum Kontext der Trogener Bibliotheksgespräche und zu den Tagungen selbst.

Zurück >

Kantonsbibliothek

  • Landsgemeindeplatz 7
  • 9043 Trogen
  • T: 071 343 64 21
  • Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag
    14.00 – 17.00 Uhr
    oder nach Vereinbarung