Inhalt

TaDA – Textile and Design Alliance

Zur Förderung des kreativen Austausches zwischen dem zeitgenössischen künstlerischen Schaffen und der gleichermassen traditionsreichen und von Hightech geprägten Textilproduktion der Ostschweiz wurde das Kulturförderprogramm «TaDA – Textile and Design Alliance» geschaffen. Die Kantone Appenzell Ausserrhoden, St.Gallen und Thurgau bieten im Rahmen von TaDA mit der Unterstützung von zahlreichen Förderstiftungen ein Residenzprogramm für regionale und internationale Kunstschaffende sowie eine jährliche Sommerakademie an.

Berücksichtigt werden Kunstschaffende aller Sparten mit besonderem Interessens- oder Projektgebiet «Textil». Geboten werden Unterkunft, Arbeitsraum, fachliche Betreuung und Kooperationsmöglichkeiten mit Ostschweizer Textilfirmen.

Die Bewerbungsfrist für die Residenzen 2020 ist abgelaufen.

Für weitere Informationen: www.tada-residency.ch

Zusätzliche Informationen

Amt für Kultur

Landsgemeindeplatz 5
9043 Trogen
T: +41 71 353 67 48

Mehr Informationen

Logo von «TaDA – Textile and Design Alliance»