Inhalt

Kulturförderung

Die Kulturförderung von Appenzell Ausserrhoden basiert auf einem Kulturförderungsgesetz und einer Kulturförderungsverordnung. In diesen Rechtsgrundlagen sind die drei Hauptaufgaben des Kantons festgehalten: Die Förderung des kulturellen Schaffens, die Kulturpflege und die Kulturvermittlung. Der Kanton setzt sich ein für ein vielfältiges kulturelles Leben und eine lebendige Auseinandersetzung mit dem überlieferten Kulturgut. Das erstmals im 2008 erarbeitete sowie im 2012 und 2016 aktualisierte Kulturkonzept beinhaltet die Grundsätze, Kriterien, Abgrenzungen und Detailregelungen einer sachgemässen kantonalen Kulturförderung.

Rechtsgrundlagen

In Ergänzung zum Kulturförderungsgesetz und zur Kulturförderungsverordnung betreffen folgende Einzelvorlagen die Kultur: Organisationsgesetz, Archivverordnung, Bibliotheksverordnung und Raumplanungsgesetz.

Zusätzliche Informationen

Amt für Kultur

Landsgemeindeplatz 5
9043 Trogen
T: +41 71 353 67 48

Initiativen

Zur Seite "Obacht Kultur"
Zur Seite Kulturlandsgemeinde AR
Zur Seite Stiftung "Erbprozent Kultur"
Zur Seite Museumskoordination

Kooperationen

Zum Beitrag TaDA - Textile and Design Alliance
Zum Beitrag Buch und Literatur Ost
Zur internen Seite Literaturland
Zur Kulturvermittlung